• Prozessoptimierung durch Technologie: Systeme müssen dem Nutzer dienen, nicht der IT

    Wie schafft man es etwa bei der Einführung eines PIM-Systems, typische Gewohnheiten zu brechen? Ohne den Endanwender – also die eigenen Kollegen – vor den Kopf zu stoßen? Gerade bei einer PIM-System-Einführung findet man heilige Kühe relativ schnell, da ein neues System für Produktdaten oft auch mit weitreichenden Prozessänderungen einhergeht. … weiter

  • Die Metadaten Supply Chain – der erste Schritt zur Content Intelligence

    Wenn heutzutage das Wort Metadaten fällt, ist man schnell im Gedanken bei Zusatzinformationen, die in unterschiedlichen Applikationen händisch gepflegt werden müssen. Man denkt an Informationen wie Titel, Beschreibung, Ersteller, Kategorie, Copyright und ähnliches. Ein ganz anderes Bild zeigt uns das jüngste Forschungsprojekt „You are your Metadata: Identification and Obfuscation of … weiter

  • Workshop Sessions auf der MPC 2018

    Auch dieses Jahr finden auf der Marketing Power Conference wieder Workshop Sessions statt. Die Teilnehmer der Conference können zwischen sechs gleichzeitig stattfindenden Workshops wählen. Das Workshop-Angebot deckt eine große Bandbreit an Themen ab und dient dazu in der Gruppe Konzepte zu erarbeiten und Best Practice Beispiele detailliert und anschaulich zu … weiter

  • Optimierte Übersetzungsprozesse für kürzere Time-to-Market

    Heutzutage bewegt sich die Geschäftswelt immer schneller. Die Kunden erwarten Produkte zu einer bestimmten Zeit und somit ist eine kurze Time-to-Market eine Voraussetzung für den Erfolg eines jeden Unternehmens. Um dieses Ziel zu erreichen, werden die Geschäftsprozesse optimiert und automatisiert. Vor allem in den letzten zwei Jahrzehnten wurden die Lieferketten … weiter

  • Liebling, ich habe den Onlineshop gedruckt!

    Was im ersten Moment so absurd klingt, wie der ähnlich klingende Filmtitel aus den 90ern, wird seit Neuestem tatsächlich praktiziert. Vielleicht denkt jetzt so mancher Katalogmanager, dass hinter dieser seltsam anmutenden Idee ein ähnlich versponnener Sonderling steckt, wie er im Film durch Rick Moranis dargestellt wurde. Dem ist aber mitnichten … weiter

  • Digitalisierung des Marketings: Prozesse bislang lückenhaft

    „Wenn Sie einen Scheißprozess digitalisieren, dann haben Sie einen scheiß digitalen Prozess!“ Mit dieser Aussage spricht mir Thorsten Dirks, CEO von Telefonica Deutschland AG, aus der Seele. Das Grundproblem bei der Digitalisierung des Marketings ist, dass man vom prozessorientierten Arbeiten meilenweit entfernt ist. Strukturelle Handlungsbedarfe bleiben unberücksichtigt – und keiner … weiter

  • Verschlafen Familienunternehmen die Digitalisierung?

    Nein! Ganz und garnicht. Die Warema Renkhoff SE ist ein Beispiel dafür, dass auch Familienunternehmen sehr wohl mit der Zeit gehen und die digitale Transformation auf der Agenda haben. So konzentriert sich der Hersteller von innovativen technischen Sonnenschutz- und Steuerungssystemen mit Sitz in Unterfranken bewusst darauf, welche Chancen die Digitalisierung … weiter

  • Booster

    PIM effektiv nutzen! Krücke oder Effizienzbooster?

    Heutzutage müssen Produktinformationen schnell, qualitativ hochwertig und über viele Kanäle hinweg zur Verfügung stehen. Gelingt es Ihrem Unternehmen dies zu gewährleisten, können Sie sich einen Wettbewerbsvorteil verschaffen. Durch die Integration der wichtigsten Informationslieferanten, mitsamt der Kernprozesse, wird die positive Wirkung des PIM-Systems auf Ihre Unternehmensabläufe erhöht. Bei diesen Lieferanten handelt … weiter

Kommentare sind geschlossen.